Briefmarken (Deutschland)
Zurück
Beschreibung
Meine Nr.

Foto vorh.

Vorphila
Cassel (TT): Wertbrief-Begleitschreiben; wohl um 1850 B039
Eschershausen, Brief nach Greene (ohne Inhalt) H073 Foto
Frankfurt, 3. OCT. (1825), Brief mit Siegel ohne Inhalt B12
Frankfurt, 11. APR. 1848, Brief mit Siegel ohne Inhalt B13 Foto
Frankfurt, 27. DEC. 1854 mit 6er Th&T nach Siegen B14 Foto
Hamburg, 1795, Brief nach Bremen, mit Trockensiegel auf der Rückseite H41 Foto
Jever: Abdruck des ältesten Stempels von Jever H27 Foto
Lutter am Bb; Einzeiler auf Brief H21 Foto
Offenbach, ZugSt Mainz–Coeln (Foto), 1865 A59 Foto
Offenbach, Th&T, 1849, mit klarem AnkunftSt Salmuenster A60
Altdeutschland
Bayern: Retourmarke aus Augsburg. Verschlussmarke für nicht zustellbare Sendungen, die zur Absenderfeststellung amtlich geöffnet werden mussten (s. Michel-Briefekatalog) A099 Foto
Braunschweig Mi 3 Totalfälschung C Foto
Braunschweig Mi 7 a auf Brief H28 Foto
Braunschweig Mi 9 auf rötlichem Papier; wohl eine Totalfälschung C Foto
Braunschweig, "wunderschöne" Fälschung.
GA U4A mit nachträglich aufgeklebter Mi 10 A, aber falschem Stempel
G12
Braunschweig: Ausgeschnittener Wertstempel des Postscheins auf Brief mit handschriftl. Entwertung; Anschriftenseite vorder- und rückseitig verwendet; Foto zeigt nur Ausschnitt des Wertstempels
T01
Württemberg: PKt 1 18 Kr. mit Überdruck als Formularaufbrauch * H071
Deutsches Reich
Mi 9, 1872 A113
Mi 17, EFr 1/3 Gr., aus Braunschweig 8.8.1874 nach Kreuznach; mit Inhalt A19 Foto
Mi 20, 2 Gr. als Paar auf EBf aus Horneburg, KastenSt; Rückseite AnkSt Hannover 27.10.1873; unbeschädigtes Siegel A20 Foto
E-Zettel Berlin 35 handschr. geändert auf Berlin 57; BriefVds mit 20er und 25er Germania H118
10er Reichsadler mit sauberem Stempel MAGDEBURG 3. 21.6.79 auf Briefstück A61 Foto
Nachnahmekarte mit 5er und 10er Germania, die nicht bezahlt wurde; mit anhängender Postanweisung B032 Foto
Mi 109 25er National-Vers. auf Brief aus Stuttgart
B16
Mi 222 EFr auf Postkarte A50
Mi 275 Ziffern im Kreis 50 T, EFr auf Brief
H06
Mi 280 EFr auf Brief aus Cassel
H12
Mi 280, 285, 287 (8), EBf aus Stuttgart 13 (Ostheim); AnkSt Leipzig 26.9.23 H074 Foto
Mi 314 (16); Rü ZugSt Hannover-Leipzig; AnkSt Leipzig und L-Gohlis 19.10.23 H075 Foto
Mi 339 EFr auf Postkarte A52
Mi 370/71 gest., waagerechtes und senkrechtes Wasserzeichen
Mi 372 EFr auf Postkarte A51
Mi 501/504/505 auf Bf mit SoSt Leipzig Messestadt 1.10.34, aber: die 12er und die 20er haben einen Rückseitendruck (wie ein Rundstempel). Woher stammen diese Marken? Wer kann Auskunft geben?
H14
Mi 792 Hitler 24er vom Bogenunterrand mit Zählnummer und Rändelstreifen A112
Dienst-MiNr 25 und 31 auf Brief von Berlin nach Cöpenick, 16.8.21; Rü: AnkunftSt Cöp. H072
Dienst-MiNr 72 (4), 73 (4) aus Salder; Stempel "Zurück" H076 Foto
Frei lt. Avers No. 21: Kgl. Pr. Justiz-Minist. mit Siegelmarke; AnkSt Schweidnitz B034 Foto
Zähldienstmarke Mi 5 auf Brief aus Hann. Münden; m. St "Frei lt. Avers Nr. 21 ..."
H10
Zusammendruck aus Einheitgeber-Automaten, Erg.-Aufl. III
A08

Freistempel 3 Pf "Der / Erde Kraft / Gesundheit / schafft", Blankenburg (Harz), 1935

G01
Freistempel 4 Pf "Roto / vervielfältigt mühelos", Königslutter, 1937
G03
Dt. Besetzung Belgien: EBf mit Mi 16 und 19 (2) aus Brüssel G19
Feldpostmarken 2. WK; Nr. 1 auch mit Unterrand und HAN A58 Foto
Siegel- bzw. Retourmarken
Siegelmarken Deutsches Reich: Bureau des Staatssecretairs des Reichs-Postamts, General-Postamt, Kursbureau, Abteilungsbureau II, Kais. dt. Ober-Postdirektion Berlin und Kiel, Kais. dt. Postamt, auch Friedenau, Halle (Saale) 2, Stargard (Pom.), Königl. Preuss. Postamt Cottbus (Stempel), dto. Ars (Mosel) (Negativstempel), Kaiserl. Ober-Postdirection: Zur Ermittlung des Absenders Berlin, Frankfurt (Oder), Magdeburg, Kiel
"Gebühr bezahlt"-Stempel
Memmingen; 12.7.48 A086 Foto
Quedlinburg; 20.12.45. Fensterbriefumschlag der Firma Steinle & Hartung B030 Foto
Stadt Oldendorf; 18.9.53, Postkarte (Foto zeigt nur den Stempel)
A091

Alliierte Besetzung

Kontrollrat: 4 Werte auf E-Brief aus Braunschweig; rückseitig AnkunftSt Halle B031 Foto
West-Sachsen: GB 5 und 6 (Kombinationsbogen 1 und 2) kompl., Foto zeigt Herzstück aus GB 5
I01
12 Pfg grau auf Postkarte aus (19) Eilenburg
A02
AM-Post, 32 versch. Werte, von jedem Wert unterschiedlich viele Marken, nur Bogenteile. Dabei viele Bogen-Randstücke, auch mit Inschrift oder Platten-Nummern
DDR
SBZ Mi 176 auf Blankokarte, etwas verschmiert A096 Foto
Not-R-Zettel "Schwaan (Meckl)" auf BriefVS
B08
784 B Block: Pieck, gest. A29
Mi 2864/67 Schmalspurbahnen auf zwei E-Bfn
H11

Berlin

Vignette zur 5. Int. Briefmarkenausstellung 1972

H13
Mi 59 als Block-Sonderdruck anlässlich der 5. Int. Briefmarkenausstellung 1972
H08
Sammlung 1969 bis Anfang der 80er-Jahre, vieles mehrfach, Sonder- und Dauermarken
Block 8: 750 Jahre Berlin mit Ersttags-Stempel
A69
Amtliche Ersttagsblätter ETB Nr. 36 bis 43 H069
Private Ersttagsblätter ETB Nr. 1 bis 23 (ohne Nummer 8) H070

Bundesrepublik Deutschland

Freistempel: Notverwaltung des Deutschen Ostens; mit Rückseitendruck: Ost-Deutschland und unser Sudetenland, die Heimat von über 13 Millionen Deutschen B041
   
Saarland (ab 1947)  
226/38 II Berufe und Ansichten; Neuauflage in Franc-Währung  
255/59 Hochwasserhilfe  
260/61 Saar-Verfassung  
265/66 Tag des Pferdes  
272/88 Bilder aus Industrie, Handel, Landsirtschaft und Kultur  
290 Peter Wust  
292 Rotes Kreuz  
293/95 Heiliges Jahr  
296 Ottweiler  
Jg 1951: 304, 306/08, 316/18  
Jg 1952: 314/15, 337, 338/40